Schuljahr 2012/13

Tschüß Frau Block

Frau Block verabschiedet sich von uns

 

Am 21.06.2013 hatte Frau Block ihren letzten Schultag. In einer stimmungsvollen Verabschiedung konnte sie sich noch einmal an verschiedenen Darbietungen ihrer Schüler erfreuen. Es wurden Lieder auf dem Cello vorgespielt, geflötet, "Hejo, spann den Wagen an" mit Orffinstrumenten begleitet und als Höhepunkt von ihrer Klasse 2 die Vogelhochzeit vorgeführt.

 

Dieser Besuch hat sich gelohnt.

Abschlussfahrt der Klasse 4 nach Hamburg

 

Am 20.6.2013 hieß es für die Klasse 4 zum letzten Mal: Bitte zu Zweit aufstellen, Jette und Lilli, ihr dürft Polizist sein. Wir machten uns mit dem Zug auf nach Hamburg. Von Altona aus ging es mit dem Bus zum Hafen. Hier bestiegen wir zuerst ein riesiges Haus, was wie ein Schiff aussah, um den weiten Blick über den Hamburger Hafen zu genießen. Weiter ging es mit der Hafenfähre. Wir konnten ein altes U-Boot bestaunen. An den Landungsbrücken hieß es Endstation. Nun machten wir uns zu Fuß auf in den alten Elbtunnel. Wir durften sogar mit dem Autofahrstuhl wieder von unten nach oben fahren. Weiter führte unser Weg uns hinauf auf die Aussichtsplattform vor der Jugendherberge. Hier stärkten wir uns an unserem mitgebrachten Buffet. Entlang der großen Bismarkstatue ging es anschließend zu einem tollen Wasserspielplatz, wo wir uns in der Hitze etwas abkühlen konnten. Gegen 14.45 Uhr hieß es: Abmarsch zur U-Bahn. Es folgte ein erlebnisreicher Besuch des "Dialog im Dunkeln", bevor es mit dem Zug wieder zurück nach Heide ging. 

 


Stolze Preisträger

Umweltpreis 2013

 

Auch in diesem Jahr hatten wir uns wieder für den Umweltpreis des Kreises Dithmarschen beworben. Folgende Projekte hatten wir bei der Sichtung durch die Jury vorgestellt:

  1. Lichterfest zum 25. Geburtstag des Schulwaldes

  2. Forstarbeiten im Schulwald

  3. Der Förster informiert über hiesige Wildarten

  4. Bauen einer Wurmkistedurch die Schulbetreuung

  5. Bauen von neuen Nistkästen (Klasse 4)

  6. Pflanzaktion „Baum des Jahres 2013“ durch die Klasse 4

  7. Anlage einer Biotopkuhle (Klasse 3)

  8. Sonnenblumenaktion

Nun konnten wir im Kreishaus in einer kleinen Feierstunde stolz einen Sonderpreis entgegennehmen.

 

Klasse 3 im Tiergarten

 

Klasse 3 besucht den Heimattiergarten Neumünster

Am 16. Juni kam nach einer 1 ½ stündigen Zugfahrt quer durch Schleswig- Holstein unsere fröhliche Klasse 3 in Neumünster Stadtwald an und marschierte zum Tierpark. Dort erwarteten die Kinder viele bekannte und unbekannte Tierarten. Es gab viel zu sehen und zu fotografieren. Besonders das Elch-Kalb und die Pinguine hatten es vielen angetan. Um die Fragen der Tierpark-Rallye zu beantworten, musste die ein oder andere Hinweistafel ganz genau gelesen werden. Nach einem kurzen Besuch im Spielplatz mussten wir uns dann auch schon wieder auf dem Weg zum Zug machen. Gut gelaunt und ein wenig erschöpft kamen alle am Bahnhof in Heide wieder an. Das war ein schöner Ausflug!

 

Der "Schiefe Turm von Pisa"

114 Dosen für die Tafeln in Dithmarschen gesammelt
Aus Anlass des 20-jährigen Bestehens der Tafelarbeit wurde die Dithmarscher Bevölkerung zu Spenden von Nahrungsmitteldosen für bedürtige Mitbewohner aufgerufen.
Wir waren dabei!
Am Donnerstag, im Anschluss an die Bundesjugendspiele der 3. und 4. Klassen, übergaben wir der AWO die Dosen. Zuvor hatten wir sie noch einmal als "Schiefe Türme von Pisa" aufgebaut. Zwei Schüler unserer Schule gewannen den zweiten und den dritten Preis, je eine Segeltour auf der Kieler Woche.

Klasse 1 kurz vor dem Wichtellauf

 

Wichtellauf und Heider Stadtlauf am 7.6.13

Fast geschlossen nahm unsere Klasse 1 am Wichtellauf teil. Einzelne Erstklässler wagten sich sogar schon an den Jedermannslauf heran. Hier wurden sie von vielen Mitschülern aus den Klassen 2,3 und 4 begleitet. Ein tolles sportliches Erlebnis für alle Teilnehmer.

 


Unsere Schulmannschaft

Kreismeisterschaft im Schwimmen

 

Am 6. Juni 2013 fanden bei strahlendem Sommerwetter im Schwimmbad Hemmingstedt die Kreismeisterschaften im Schwimmen für alle Grundschüler statt.

Wir starteten in diesem Jahr mit 17 Schülern aus den Klassen 1- 4. Alle waren sehr erfolgreich. So konnten 8 Schüler in ihrem Jahrgang sogar einen 1.,2. oder 3. Platz erschwimmen.

In der 8 x 25 m Staffel erschwamm unsere Schulmannschaft einen tollen dritten Platz. 

Klasse 1 im Steinzeitpark

 

Klassenausflug der Klassen 1 und 2 in den Steinzeitpark Albersdorf


Der 5. Juni wurde von unseren Erst- und Zweitklässlern mit Freude erwartet. Es sollte mit dem Bus in den Steinzeitpark nach Alberdorf gehen.  Hier konnten die Schüler selber Schwirrhölzer bauen, um Steinzeitmusik zu erzeugen. Es wurde Getreide an großen Mahlsteinen gemahlen, um daraus nach weiterer Verarbeitung Fladen am offenen Feuer zu backen. Die schmeckten richtig lecker. Das Töpfern nach Steinzeitart brachte ebenfalls viel Spaß. Nachdem alle sehr fleißig waren, wurde der Spielplatz noch ausgiebig genutzt.

 


Unsere Königspaare 2013

Vogelschießen 2013

 

Am 31. Mai 2013 fanden am Vormittag bei schönstem Sommerwetter die Wettkämpfe um die Königswürde auf unserem Schulhof statt. Vor der Königsproklamation führte die vierte Klasse mit ihren prachtvoll geschückten Fahrrädern die traditionelle Fahrrad-Polonaise vor. Mit viel Beifall wurden anschließend unsere neuen Königspaare begrüßt.

Freudig verließ jeder Schüler mit einem schönen Geschenk nach diesem erlebnisreichen Vormittag die Schule, um sich dort am Nachmittag wieder für den Festumzug durch das Dorf und den anschließenden Kindertanz zu treffen. Mit bunten Blumenstöcken geschmückt, begleitet durch viele Eltern, Großeltern und Geschwister, maschierten alle Schüler und ihre Lehrer durch das fahnengeschmückte Dorf. Zwischendurch gab es eine kleine Erfrischung im Wiesengrund. Beim anschließenden Kindertanz in der bunt geschmückten Turnhalle herrschte eine fröhliche und ausgelassene Stimmung. 

 

Unsere stolzen Preisträger

Känguru- Mathewettbewerb

 

Am 11. April 2013 tüfftelten unsere Dritt- und Viertklässler über den etwas anderen Matheaufgaben des internationalen Känguru- Mathewettbewerbs, die von der Humbold-Universität zu Berlin gestellt wurden.

Mit allen Ergebnissen kam nun ein großes Paket aus Berlin in unsere Schule, in dem für jeden Schüler ein Lösungsheft und ein kleines Knobelspiel zu finden war. Außerdem konnten unsere Schüler zwei zweite und vier dritte Plätze errechnen. Hier gab es interessante Spiele, Puzzles oder Quizbücher. Zudem gewann ein Schüler ein Känguru T-Shirt, weil er den größten Kängurusprung (15 richtige aufeinanderfolgende Aufgaben) geschafft hatte.

Eric erklärt die Begrüßung auf Kisuaheli

Besuch aus Tansania

 

Am 26.4.2013 bekamen unsere 3. und 4. Klasse Besuch von Eric. Seine Heimat ist Tansania. Dort wohnt er westlich des Viktoriasees. Schnell lernten alle Schüler die Begrüßung auf Kiwahili, Shikamoo. Die darauf erfolgende Antwort lautet: Marahaba. Neben dieser ersten Sprachlektion bekamen die Schüler viele Informationen über das Land, seine Flora und Fauna und über das Leben in Tansania. 

 


Stolze Erstplatzierte

Sportfest für die erste und zweite Klasse

 

Für unsere erste und zweite Klasse fand kürzlich ein Sportfest statt. Hier konnten alle Schüler ausprobieren, wie sich Tarzan von einer Liane zur anderen hagelte, wie man schaukelnd einen Ball über eine Schlucht balancieren oder auf einem Rollbrett liegend einen Parcour durchfahren kann. Es wurde der Hula-Hoop-Reifen um die Hüfte geschwungen, ausprobiert, wie oft man ohne Unterbrechung Seil springen kann oder wie gut die Rolle vorwärts in den Strecksprung klappt. Alle Schüler hatten viel Spaß an den verschiedenen Stationen. Zur Belohnung gab es für jeden eine Urkunde.

 

Interessierte Zuhörer der Klasse 1

Ein Jäger in der Schule
Am 21. März begeisterte Herr V.Hering -Jugendobmann der KJS Dithmarschen- Nord - durch lebendiges Erzählen und z.T. auch Jagdhornblasen alle Schüler/innen unserer Schule.
Die ausgestellten Exponate - Fuchs, Dachs, Steinmarder, Iltis, Hase, Kaninchen, zwei Eulenarten, Fasan, Frischling, Eisvogel - ermöglichten einen anschaulichen Unterricht, der besonders folgende Themenbereiche umfasste:
- Hiesige Wildarten
- Vergleich Wild- und Nutztiere
- Lebensraum und -weise am Beispiel ausgewählter Exemplare.


Experte Julian mit seiner Klasse

Besuch bei der Feuerwehr
Am 14. März besuchten die 3. und 4. Klasse das Feuerwehrhaus Weddingstedt/Wesseln gegenüber unserer Schule.
Der Gruppenführer der Löschgruppe Wesseln, Herr Ch. Kilian, erläuterte zunächst den Schüler/innen am draußen geparkten Fahrzeug die umfangreiche Bestückung eines Feuerwehrautos; wobei er immer wieder auf die präzisen Kenntnisse unseres Feuerwehrexperten Julian zurückgreifen konnte.
Im Feuerwehrhaus war dann weiteres Anschauungsmaterial - überwiegend die persönliche Ausstattung einer Feuerwehrfrau /eines Feuerwehrmannes im Einsatz - zu sehen und zu erfassen.
Während des abschließenden gemeinsamen Gespräches im Gruppenraum gab es weitere interessante Einblicke in die vielfältigen Aufgabenbereiche und das allgemeine Gemeinschaftswesen der Feuerwehrgruppe Wesseln.


aufmerksame Zuhörer

Lesen macht Spaß

 

Am 6. März fand in unserer Leseratte ein Büchernachmittag statt.

Frau Schmitz-Hübner und ihr Team von der Scheller Boyens Buchhandlung hatten viele Bücher für alle Kinder, ob Mädchen oder Junge, 1. oder 4. Klässler im Gepäck.

Frau Schmitz-Hübner und ihre Mitarbeiter stellten ein paar ihrer Lieblingsbücher vor. Anschließend hatte jeder Besucher die Möglichkeit, alle Bücher anzuschauen, Probe zu lesen und natürlich auch zu bestellen.

Ein schöner Nachmittag, der zur Wiederholung Mut macht und beim nächsten Mal vielleicht auch den einen oder anderen "Nichtgerneleser" zum Lesen motiviert. Wir sagen vielen Dank dem Team der Buchhandlung Scheller Boyens und der Förderverein unserer Schule.

 



Schüler der Klasse 4 informieren über Frankreich

Schulgottesdienst am 1. März 2013

 

Wenn Schule und Kirche gemeinsam...

Gottesdienst feiern, dann wird es richtig schön!

Den Weltgebetstag für Kinder aus Frankreich am 1. März feierten alle Wesselner Schulkinder mit ihren Lehrerinnen und Pastorin Ohm in der Kreuz-Kirche.

Sie erzählten uns viel über Frankreich ,sangen französische Lieder und lobten Gott mit Psalmgebeten. „Hallelujah, Gloire a Dieu“ - bei diesem Lied hob sich fast das Kirchendach . Am Ende gab es vor der Kirchentür noch von Müttern gefertigte Käsespieße. Richtig lecker!

 

Frau Köbke empfängt viele Blumen von ihren ehemaligen Schülern.

Frau Köbke geht in den wohlverdienten Ruhestand

 

Am 31.1.2013 hatte Frau Köbke ihren letzten Schultag. Seit 18 Jahren hatte sie viele Schüler unserer Schule mit viel Herzenswärme und Engagement unterrichtet. Alle Schüler und Kollegen werden sie in guter Erinnerung behalten.

In einer kleinen Feierstunde nahmen viele Ihrer Schüler von ihr Abschied. Sogar ehemalige Schüler waren gekommen. Es wurde viel gesungen und aus Frau Köbkes Schulleben berichtet. Sogar der Lehrerchor trat auf.

Ihre Klasse 3 wird nun von unserer neuen Kollegin Frau Engbarth unterrichtet.

Unsere Schulmannschaft

Hallenfußball- Kreismeisterschaften am 17.1.2013

 

Bei den Hallenfußball-Kreismeister-

schaften der Grundschulen konnten unsere Kicker bei der Endrunde in Hemmingstedt einen tollen 3. Platz erspielen. Nach  sehr spannenden Gruppenspielen (eine Nieder-

lage-ein Unentschieden-Ein Sieg) zogen wir in unserer Gruppe als Tabellenzweiter in die Finalrunde ein. Im Halbfinale  trafen wir auf den Gastgeber Hemming-

stedt, der uns 2:0 schlagen konnte. Im Spiel um Platz 3 landeten wir aber nach einem überragenden Spiel gegen Meldorf mit 7:2 den höchsten Tagessieg. Damit bekamen wir bei der Siegerehrung die Bronzemedaille als drittbeste Schulmannschaft des Kreises überreicht.

 



Besuch der Dithmarscher Eiswelt

Eisvergnügen auf dem Heider Marktplatz

 

Am 20.12.2012, dem vorletzten Schultag, besuchten alle Schüler der zweiten, dritten und vierten Klasse die Eisbahn auf dem Heider Weihnachtsmarkt. Nach anfänglicher Eingewöhnungszeit wurden viele Runden auf dem Eis gedreht. Es wurden sogar kleine Kunststücke vorgeführt.

Vorfreude auf die Opernvorführung

Klasse 4 in der Hamburger Staatsoper

 

Am 17. Dezember fuhr die Klasse 4 mit dem Zug nach Hamburg, um in der Hamburger Staatsoper die Kinderoper "Hänsel und Gretel" von Engelbert Humperdinck anzusehen. Beeindruckt waren alle von dem großen Orchester, dem hübschen Gesang und dem eindrucksvollen Bühnenbild. Ein Besuch auf dem Hamburger Weihnachtsmarkt durfte natürlich auch nicht fehlen, bevor es mit dem Zug wieder zurück nach Dithmarschen ging.

Klasse 4 auf dem Adventsbasar

Adventsbasar in der Kreuzkirche Wesseln

 

Am 1.12.12 erfreuten die Schüler der Klasse 4 die Basarbesucher der Kirchengemeinde Wesseln mit ihrem Flötenspiel und ihrem Gesang.

Unsere Juniorretter

Juniorretter


Im Rahmen des Schwimmunterrichts erwarben fünf Viertklässler das Schwimmabzeichen des Juniorretters. In einer theoretischen Prüfung zeigten die Prüflinge, dass sie elementare Kenntnisse in "Erster Hilfe" besitzen. Im praktischen Prüfungsteil wurden Übungen zur Selbstrettung und zur Fremdrettung durchgeführt.

 


Fingerwürstchen in der Geisterbahn

Lichterfest

 

Am 1.11.12 feierten wir unser schönes Lichterfest. Anlass war der 25. Geburtstag unseres Schulwaldes. Neben einer Lichterspirale, einem wärmenden Feuer und einer Geisterbahn in unserem Schulwald konnten sich alle Gäste an einem besinnlichen Lichtertanz und dem Schattenspiel "Der Wolf und die sieben Geißlein" erfreuen.

 


Die Klasse 3 als fleißige Bäcker

Besuch beim Mühlenbäcker

 

Am 31.10.12 besuchte die Klasse 3 die Mühlenbäckerei in Heide. Mit viel Eifer wurden viele Brote geknetet und anschließend gebacken. Stolz kamen alle Schüler mit einer großen  Tüte voller duftender Brote zurück zur Schule.

Schüler und Eltern laufen für eine neue Tischtennisplatte.

Sponsorenlauf am 21.9.2012

 

Auch in diesem Schuljahr beteiligte sich die Grundschule Wesseln wieder am Laufabzeichenwettbewerb schleswig-holsteinischer Schulen.

Insgesamt liefen alle Schüler 1891 Runden um die Schule. Dies entspricht einer Laufstrecke von 756 400 Metern.

 

 

Die stolzen Fahrradführerscheinbesitzer 2012

Fahradführerschein der Klasse 4

 

Nach intensiver Vorbereitung im HSU-Unterricht und Verkehrserziehung durch den Verkehrspolizisten einschließlich praktischer Fahrradprüfung konnten Anfang September alle 23 Schüler der Klasse 4 ihren Fahrradführerschein entgegen nehmen.

 

Die Klasse 4 auf der Terrasse der Jugendherberge Wittdün

Klassenfahrt der Klasse 4 nach Amrum

 

Vom 13.8. bis zum 17.8.2013 fuhr die Klasse 4, begleitet von zwei Leherinnen und einem Vater, in die Jugendherberge Wittdün auf Amrum. Während der ganzen Klassenfahrt herrschte hochsommerliches Wetter, so dass die wunderschöne Insel Amrum von ihrer besten Seite erforscht werden konnte. Ein Höhepunkt war sicherlich das Bad in den Nordseewellen, aber auch die Fahrt mit dem Planwagen auf der Hallig Hooge war besonders für die Mädchen ein Highlight. Sie durften sogar vorn beim Kutscher mitfahren.

Diese Fahrt wird allen nach lange in bester Erinnerung bleiben.